Loading...

Aktuelles

Hurra, wir Singen wieder!
Proben des GV Burgthann für Kirchenkonzert beginnen Nach der langen erzwungenen Corona-Pause darf der Gesangverein Burgthann endlich wieder loslegen und Chorproben abhalten. Da die Abstands- und Hygieneregeln (FFP2-Maske) einzuhalten sind und die Aktiven mit Ungeduld auf den Wiederbeginn gewartet haben, treffen wir uns momentan dienstags um 20 Uhr in Unterferrieden im Haus der Musik, wo die Räumlichkeiten im Gegensatz zum evang. Gemeindehaus groß genug sind. Außerdem ist der Übungsraum hervorragend für diese musikalische Nutzung ausgestattet. Durch die lange Abstinenz muss die gesamte Vorplanung des Gesangvereins neu überdacht werden. Anstelle des beabsichtigten großen Herbstkonzerts in der Burgthanner Sporthalle (findet im Oktober 2022 statt) sind wir jetzt dem lang gehegten Wusch von Pfarrer Winkler nachgekommen und veranstalten am Beginn der Adventszeit in der evang. Kirche ein Kirchenkonzert. Hierfür beginnen nun die Proben. Wir würden uns freuen, wenn für diese Aufführung auch neue Sängerinnen und Sänger, aber auch gern ehemalige Aktive den Weg zu uns finden würden. Sie wissen ja, Singen hält gesund, stärkt die Lunge und erhöht das gesamte Wohlbefinden! Interessenten können sich gern auf unserer Homepage oder bei der Vorsitzenden Angela Lorenz ( 09183-950798) informieren. Horst Bittner
Der beste Vorsatz für´s neue Jahr:
Der beste Vorsatz für´s neue Jahr: Wir tun etwas für unsere Gesundheit. Sie auch? Das neue Jahr hat nun schon wieder ein paar Tage auf dem Buckel und wir haben uns daran gewöhnt, die 2017 hinter das aktuelle Tagesdatum zu schreiben. Der Jahreswechsel gibt immer wieder Anlass neue Vorsätze zu fassen. Aber schon in den ersten Tagen erweist sich die Umsetzung als mehr oder weniger problematisch. Der innere Schweinehund oder die Macht der Gewohnheit sorgen manchmal dafür, dass Vorsätze eben einfach nur Vorsätze bleiben. Der Gesangverein Burgthann möchte Ihnen helfen, einen guten Vorsatz nicht über Bord zu werfen und lädt Sie ein, etwas für Ihre Gesundheit zu tun, Ihre Abwehrkräfte dauerhaft zu stärken. Man kann es inzwischen immer öfter in der Presse lesen: Singen ist Medizin. Wer regelmäßig singt, bleibt länger gesund. Die Wissenschaftler erforschen die Wirkung des Musizierens mit der eigenen Stimme auf Körper, Geist und Seele. Und das Ergebnis ist eindeutig: Singen ist so gesund, dass es eigentlich vom Arzt verordnet werden sollte. Um in unserem Chor aktiv zu werden, benötigen Sie ganz gewiss kein Rezept. Lernen Sie doch unsere Sängerinnen und Sänger persönlich kennen. Sie freuen sich bei jeder Probe auf die Herausforderungen, die unsere Chorleiterin Tatjana Kwint immer wieder stellt. Da sind Zipperlein, Älterwerden, Trübsalblasen und schlechte Laune kein Thema mehr. Man merkt allen an: Singen macht wirklich Spaß! Außerdem hilft das Singen bei der Gesunderhaltung und unterstützt die Atemtätigkeit, stärkt das Herz, bringt den Kreislauf in Schwung, sorgt für Ausgeglichenheit, weckt die Lebensgeister und hält das Gedächtnis in Schuss. Also, warum noch warten? Kommen Sie zu unseren Proben (dienstags ab 20:00 Uhr im evangelischen Gemeindehaus) und erleben selbst die positive Wirkung des gemeinsamen Singens. Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an Angela Lorenz ( 09183-950798) oder schreiben Sie uns: .
Verstärkung gesucht!
Chorleiterin sucht neuen Mann – besser wären zwei oder drei. Männer lasst von euch hören! Im Burgthanner Gesangverein werden die Männer rar. Deshalb starten wir einen Aufruf an alle sangesfreudigen Männer der Gemeinde Burgthann. Wir brauchen dringend Verstärkung für unsere Bässe und Tenöre. Stellen Sie sich nur einen gemischten Chor, bei dem das Verhältnis von Männer- und Frauenstimmen unausgewogen ist. Wie würde das wohl klingen? Wir können es Ihnen schon heute verraten – NICHT GUT! Also, Männer: Lasst von euch hören! Unter der Leitung von Tatjana Kwint werden traditionelle aber auch modern arrangierte Chorwerke einstudiert. Die Sängerinnen und Sänger treffen sich jeden Dienstag um 20 Uhr im evangelischen Gemeindehaus, um gemeinsam zu proben. Nach der Probe gehen wir gern auf einen kleinen Umtrunk in die naheliegende Wirtschaft und lassen den Abend auf angenehme Weise ausklingen. Noch ein Wort an die Damen: Falls Sie jetzt auch Lust auf einen angenehmen Abend bekommen haben, schicken Sie uns Ihren Mann oder kommen Sie doch selbst bei uns vorbei. Denn auch für neue Sängerinnen halten wir natürlich immer ein Plätzchen frei. Rufen Sie beim 1. Vorsitzenden Anton Jäger an (Tel.: 09183 / 1738) oder kommen Sie unverbindlich dienstags zu unseren Proben, um hereinzuschnuppern.